Startseite > FAQ
 

Kinder
Kinder mit Begleitung
In diesem Fall muß das Kind von einem erwachsenen Pasaggier (über 12 Jahren alt) begleitet werden.

Wenn ein Passagier zwei Kinder unter 2Jahre alt begleitet, wird einem Kind mit Sitzplatzreservierung 75% des Flugpreises berechnet.
Kinder ohne Bgleitung
Passagiere ziwschen 5 und 12 Jahre alt können bei den IranAir Flügen ohne Begleitung fliegen. Das Ticket wird als Erwachsene beerechnet.

Dabei werden die Kinder im Flughafen bis zum Abflug von den Eltern oder einer bereits angemeldeten Person begleitet. Im Zielflughafen wird eine bereits angemeldete Person das Kind entgegennehmen.

Alle Angaben werden bereits bei der reservierung gespeichert.
Tarife
IranAir Passagiere, die unter zwei Jahre alt sind, bezahlen 10% des Flugpreises und haben dabei keine Sitzplatzreservierung. Sie dürfen höchstens 10 kg Gepäck aufgeben.

Passagiere, die über zwei Jahren und unter 12 Jahren alt sind, bezahlen 75% des Flugpreises und haben Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz, und dürfen 30 kg Gepäck aufgeben.

Gepäck
Handgepäck
Neben dem aufgegebenen Gepäck ist es möglich persönliche Sachen mit an Board zu nehmen. Dies gilt auch für Duty Free Einkäufe.

Die Menge des Handgepäcks hängt von der Klasse, in der Sie fliegen. In der Homa Klasse 7Kg und in der Economy 5Kg. Das Handgepäck muss sicher in den Fächern über dem Sitz und unter dem Vordersitz verstaut werden.
Übergepäck
Sollte Ihr mitgeführtes Gepäck über dem bereits berechneten Gepäckmenge hinausgehen, wird Ihnen IranAir EUR 15.00 Pro Kilo Gebühr berechnen.

Es wird empfohlen mindestens 30 Minuten länger für Check In einzuplanen.

Diese Gebühr muß bar bezahlt werden.
Tiere
Anmeldung und Reservierung
Die Details zum Mitführen eines Haustieres müssen im Vorraus gekärt werden.

Bitte kontaktieren Sie uns mindestens 14 Tage vor dem Abflug, um alle Formalitäten zeitgerecht durchzuführen.

Die Person, die das Tier entgegennehmen soll, muß vor dem Abflug von uns kontaktiert werden.
Notwendige ärtzliche Dokumente
Vor einer Reiseplanung ist es sicherzustellen, daß alle tierärtzlichen Dokumente wie Imfungen oder Quarantenee Bestimmungen vorhanden sind. Bitte kontaktieren Sie uns, um detailierte Informationen zu erhalten.
Vorbereitungen
Das Tier muß einige Tage mit dem Käfig vertraut werden. Ein gewöhntes Spielzeug oder die Decke kann dabei hilfreich sein.

Einige Stunden vor dem Flug muß das Tier mit einer leichten Mahlzeit versorgt werden.

Für Flüge, die länger als 12 Stunden dauern, muß ebenso die Wasserversorgung gesichert sein.

Normalerweise benötigen die Tiere keine besonderen Medikamente oder Beruhigungsmittel für einen Flug, es sei denn, dies wird von einem Tierartz verordnet. In diesem Falle muß dies auf dem Käfig vermerkt werden.

Hunde und Katzen müssen mindestens 10 Wochen ( in manchen Ländern 12 Wochen) alt sein. Tragende Hunde und Katzen dürfen höchstens im 6. Monat sein. Ein Tierartz muß in diesem Fall den Flug genehmigen.
Welcher Käfig ist geeignet?
Der Käfig muß eine passende Größe haben. Das Tier muß darin liegen und laufen können, damit der Flug für das Tier angenehm bleibt.

Der Käfig muß stabil sein und die Luftzufuhr von allen vier Seiten zulassen.

Es muß verschliessbar sein, so dass weder das Tier ihn öffnen kann, noch währedn der Ladetätigkeiten der Käfig zufällig geöffnet wird.

Die Öffnungen dürfen nicht dem Tier zulassen, dass es die Pfoten oder die Nase hinausstreckt.

Der Boden des Käfigs muß eine Platte enthalten, die von absorbierenden Stoffen bedeckt wird.

Bedienungasanleitung für den Transport muß an den Käfig vermerkt werden.

Alle Gesundheitsdokumente des Tieres müssen vorliegen.

Alle Details sind bei IATA nachzulesen.

Im Tierbedarfhandel kann man IATA - Normen gerechte Käfige käuflich erwerben.
Wie wird mein Tier fliegen?
Es gibt zwei Möglichkeiten Haustiere ans Ziel zu befördern:

Wenn Sie selbst mitfliegen, wird das Tier bei der Gepäckübergabe entgegengenommen und im Zielflughafen wieder abgegeben.

Wenn das Tier ohne Sie fliegen muß, wird es am Zielflughafen an eine von Ihnen offiziell benannte Person abgegeben.

In beiden Fällen wird der Käfig unterhalb der Kabine paltziert. Die Temperatur dieses Raums ist geregelt, und das Tier wird dort einen angenehmen Platz vorfinden.

Das Mitführen der Tiere in die Kabine ist generell untersagt.